Tischtennis

Im Folgenden findet ihr wesentliche (Bewegungs-) Merkmale für…

… eine richtige Schlägerhaltung.

… eine richtige Grundstellung.

… einen erfolgreichen Vorhandkonter.

… einen erfolgreichen Rückhandkonter.

… einen erfolgreichen Aufschlag.

… einen erfolgreichen Unterschnittschlag.

… einen erfolgreichen Topspin.

.

© Wesentliche Merkmale für eine richtige Schlägerhaltung

Der Grundgriff

1. Vorhandseite: Halte den Griff so, dass sich dein Daumen und dein Mittelfinger am Griff berühren. 

2. Rückhandseite: Dein Zeigefinger liegt am unteren Belagende locker auf.

© Wesentliche Merkmale für eine richtige Grundhaltung.

1. Positioniere dich am Ende der Tischtennisplatte möglichst mittig.

2. Der Abstand zu der Platte sollte ca. 0,8 – 1  Meter sein.

3. Halte deine Beine und Arme leicht gebeugt.

4. Stelle dich schulterbreit hin und verlagere dein Gewicht etwas mehr nach vorne auf die Fußballen.

© Wesentliche Bewegungsmerkmale für einen erfolgreichen Vorhandkonter.

1. Du befindest dich in der Grundstellung.

2. Das Bein der Schlagarmseite ist nach hinten versetzt und trägt überwiegend dein Gewicht. Dein Gegenbein ist diagonal vorne.

Ausholphase

3. Führe nun den Schläger gemeinsam mit deiner Schulter und Hüfte der Schlagarmseite seitlich nach hinten.

4. Dein Unterarm ist dabei parallel zur Tischoberfläche.

Treffphase

5. Drehe nun deine Schulter und Hüfte der Schlagarmseite nach vorne. 

6. Dein Schlagarm wird seitlich nach vorne gezogen, sodass der Ball am höchsten Punkt in der Mitte des Schlägers getroffen wird.

7. Das Schlägerblatt ist dabei senkrecht oder leicht geschlossen.

8. Dein Gewicht ist nun auf beiden Füßen gleich verteilt.

Ausschwungphase

9. Schwinge den Schläger Richtung deines Kinns aus. 

10. Dein Gewicht ist nun überwiegend auf dem vorderen Fuß.

11. Gehe wieder in die Grundstellung.

© Wesentliche Bewegungsmerkmale für einen erfolgreichen Rückhandkonter.

1. Du befindest dich in der Grundstellung.

Ausholphase

2. Positioniere deine Schlaghand vor der Körpermitte und parallel zur Tischoberfläche.

3. Das Schlägerblatt ist leicht geschlossen.

Treffphase

4. Bei gleichbleibender Ellenbogenposition ziehst du deinen Unterarm und deinen Schläger nach vorne. 

5. Du triffst den Ball am höchsten Punkt in der Mitte des Schlägers. 

6. Dabei knickst du dein Handgelenk vom Körper weg.

Ausschwungphase 

7. Schwinge den Schläger bis kurz vor der Armstreckung aus.

8. Dein Gewicht bleibt weiterhin auf beiden Füßen gleich verteilt.

9. Gehe wieder in die Grundstellung.

© Wesentliche Bewegungsmerkmale für einen erfolgreichen Aufschlag.

1. Nimm die Grundhaltung mit einer leichten Schrittstellung ein.

2. Beuge deinen Oberkörper etwas nach vorne.

3. Triff den Ball möglichst tief und kurz bevor er fällt.

4. Ziehe dabei deinen Spielarm seitlich nach vorne.

5. Verlagere dein Gewicht ebenfalls etwas nach vorne. 

.

© Wesentliche Bewegungsmerkmale für einen erfolgreichen Unterschnittschlag.

1. Aus der Grundstellung heraus führst du deinen Schläger mit geöffnetem Schlägerblatt nach vorne.

2. Bei dem RH Unterschnitt nimmst du eine eine leichte Schrittstellung ein. 

3. Du triffst den Ball vor dem Körper.

4. Dein Gewicht verlagerst du nach vorne.

.

© Wesentliche Bewegungsmerkmale für einen erfolgreichen Topspin.

1. Nimm die Grundstellung ca. einen Meter hinter der Tischtennisplatte ein.

Ausholphase

2. Setze deinen rechten Fuß etwas weiter nach hinten auf und verlagere das Gewicht auf diesen.

3. Dein Schlagarm befindet sich ca. auf Kniehöhe seitlich deines Körpers.

4. Deine rechte Schulter und Hüfte sind ebenfalls nach hinten gedreht.

Treffphase

5. Ziehe nun deinen Schlagarm möglichst lange nach vorne.

6. Das Schlägerblatt ist nahezu geschlossen.

7. Triff den Ball möglichst spät.

8. Verlagere dein Gewicht mit der Schlagbewegung nach vorne. 

Ausschwungphase 

9. Schwinge deinen Schlagarm bis auf Höhe deines Kopfes aus.

10. Dein Körpergewicht liegt nun auf dem vorderen Fuß.

Total Page Visits: 1768